skip to main content

 Neue Präzisions-Drehmaschine

Neue Präzisions-Drehmaschine für unsere gewerblichen Auszubildenden


Die Ausbildung der Azubis im kaufmännischen und auch im gewerblichen Bereich hat bei der Fa. Beutter einen sehr hohen Stellenwert. Derzeit bilden wir 6 Azubis als Industriekaufleute und 12 Azubis als Industriemechaniker aus.

Nachdem bekannt wurde, dass für die Lehrwerkstatt eine neue Präzisions-Drehmaschine mit Zyklenautomatik gekauft werden soll, war die Spannung bei den Auszubildenden natürlich groß.
Am Freitag war es endlich soweit. Die neue Weiler E30 war da. Da die Maschine zu groß für unseren Lastenaufzug war, und die Lehrwerkstatt bei uns im 2. Stock ist, musste die Maschine über den Lastkran nach oben gebracht werden.
Doch auch dies war kein Problem.

Unterstützend zur bisherigen CNC-Ausbildung in den anderen Abteilungen können nun die Programmierkenntnisse an dieser Maschine noch vertieft und erweitert werden. Die Programmierung kann sowohl über eine Zyklenautomatik als auch über DIN-ISO erfolgen.
Das Konzept der Weiler E-Maschinen mit den Bedienelementen der konventionellen Drehmaschinen, in Verbindung mit einer übersichtlichen, selbsterklärenden Bedienoberfläche, bietet die besten Voraussetzungen für den Einsatz in der Aus- und Weiterbildung. Sämtliche Bildschirmeingaben werden bedienergeführt im Klartext vorgenommen.

Inzwischen freuen sich schon alle Azubis auf die erste Einweisung an der neuen Weiler E-30.


Ihre Ingrid Siebert

 

 

 

 

Aktuelles - Simones Seite

Beutter wird (auch) virtuell

Zwei Online-Fachforen zum Thema Medizintechnik

Unsere reale Welt wird zunehmend virtuell, zumindest in diesem Jahr. Messen und Fachforen wurden abgesagt und wenn sie dann doch stattfanden, war die Teilnahme nur online möglich.

Beutter erhält Auszeichnung

„Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber 2020“

Manchmal wundere ich mich, wie schnell meine Kollegen rennen können. Wenn die Pieper runtergehen und die Sirenen heulen, sieht man einige unserer Mitarbeiter wie der Blitz zum Auto rennen und mit Vollgas davonfahren.

Die Neuen sind da!

6 neue Azubis stoßen zum Beutter-Team dazu

Auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten hat sich BEUTTER entschlossen, weiterhin in die Zukunft zu investieren und freut sich in diesem Jahr, sechs neue Auszubildende begrüßen zu dürfen.