skip to main content

COVID

eine Herausforderung

Wir alle erleben derzeit außergewöhnliche und ungewisse Zeiten! Das Corona-Virus zwingt uns in unserem täglichen Tun und Handeln zu massiven Einschränkungen, im privaten wie im geschäftlichen Bereich, wie wir sie alle noch nie erlebt haben.

Wir möchten all unseren Kunden mitteilen, dass BEUTTER bis auf Weiteres – sofern von der Bundesregierung nicht anders angeordnet – versucht, die Lieferkette aufrechtzuerhalten.

Wir haben schon früh eine Vielzahl von Sicherheits- und Präventionsmaßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus im Unternehmen umgesetzt. Dazu gehören u.a. Home-Office, wo es möglich ist, zeitlich abgegrenzte Schichten, mind. 1,50m Abstand, Hygienevorschriften und das Tragen von Mundschutz. Die Gesundheit und Sicherheit unserer Kollegen und Mitarbeiter liegt uns sehr am Herzen, genauso wie die Verantwortung für unsere Kunden weiterhin einsatzbereit zu bleiben.

Wenn Sie dringende Unterstützung bei der Herstellung von medizintechnischen oder lebensrettenden Geräten in Form von feinmechanischen Komponenten benötigen, können wir Ihnen helfen. Senden Sie uns einfach Ihre Anfrage an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder wenden sich an einen Ihnen bekannten Sachbearbeiter.

Wir wünschen Ihnen allen schöne Ostertage in der Hoffnung, dass diese Zeit bald vorüber ist. Bleiben Sie alle gesund!

Herzliche Grüße
Ihr BEUTTER - Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Beutter erhält Auszeichnung

„Ehrenamtsfreundlicher Arbeitgeber 2020“

Manchmal wundere ich mich, wie schnell meine Kollegen rennen können. Wenn die Pieper runtergehen und die Sirenen heulen, sieht man einige unserer Mitarbeiter wie der Blitz zum Auto rennen und mit Vollgas davonfahren.

 

Die Neuen sind da!

6 neue Azubis stoßen zum Beutter-Team dazu

Auch in diesen außergewöhnlichen Zeiten hat sich BEUTTER entschlossen, weiterhin in die Zukunft zu investieren und freut sich in diesem Jahr, sechs neue Auszubildende begrüßen zu dürfen.