skip to main content

Azubiausflug

Azubis on Tour!

Dieses Jahr besuchten wir die Carl Zeiss AG in Oberkochen. Zusammen mit Yvonne Pill und Claus Hirschfeld starteten wir schon um 5:45 Uhr. Für uns viel zu früh, deshalb war im Bus noch eine sehr verschlafene Stimmung.

Bei Zeiss angekommen, wurden wir in zwei Gruppen eingeteilt und starteten unsere Führung im Carl Zeiss Museum. Nach einem kurzen Einblick in die Geschichte der Carl Zeiss AG und in die Entwicklung der Produkte bekamen wir eine Vorstellung im kleinsten Planetarium der Welt. Danach wurden uns noch einige Dinge über die Medizintechnik von Zeiss erklärt. Beim Anblick der ausgestellten Fernrohre fiel unserem Leiter noch folgender ein Witz ein:

Treffen sich ein Zeiss-Mitarbeiter und ein Leitz-Mitarbeiter. Sagt der Leitz-Mitarbeiter: „Es wird Zeit, dass ich mir mal ein echt gutes Fernglas von Leitz kaufe.“ Der Zeiss-Mitarbeiter rät ihm davon ab, da die Zeiss Ferngläser viel besser seien. Am nächsten Tag treffen sie sich wieder. Sagt der Leitz-Mitarbeiter: „Mit meinem neuen Fernglas konnte ich echt gut bei dir ins Schlafzimmer schauen…also was du da so mit deiner Frau gemacht hast…“
Daraufhin der Zeiss-Mitarbeiter: „Tja hättest du dir mal ein Zeiss Fernglas gekauft, hättest du gesehen, dass es nicht meine Frau war, sondern deine.“☺

Nach einer kurzen Pause in der Cafeteria bekamen wir noch eine Werksbesichtigung, bei der wir Einblicke in die Bereiche Mechanik und Messtechnik erhielten.

Zum Mittagessen ging es nach Aalen, danach stand der Nachmittag zur freien Verfügung. Die einen nutzten die Gelegenheit zum Shoppen, die anderen entflohen der Kälte in ein Café. Um 16:30 Uhr traten wir wieder die Heimfahrt nach Rosenfeld an.

Wir möchten uns an dieser Stelle ganz herzlich bei der Carl Zeiss AG für den interessanten Vormittag bedanken. Außerdem bedanken wir uns bei unserer Geschäftsleitung, sowie Frau Pill und Herrn Hirschfeld, die uns diesen Tag ermöglicht haben.

Die Neue aus dem 1. Lehrjahr
Sophie

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

TAGEBUCH EINER SEKRETÄRIN

simone rieger

Simones E-Mail

In einem Betrieb unserer Größe gibt es immer wieder Neuigkeiten, Altbewährtes aber auch Klatsch und Tratsch.
Als Sekretärin des Geschäftsführers möchte ich Ihnen gerne von Zeit zu Zeit darüber berichten. Lesen Sie einfach weiter ...

Aktuelles - Simones Seite

Impfen gegen Corona

Ein kleiner Pieks mit großer Wirkung.

Der kleine Pieks im Oberarm ist kaum zu spüren und doch bietet er einen wertvollen Schutz vor einer schweren Erkrankung.

Erweiterung der Geschäftsleitung

Zweiter Geschäftsführer eingestellt.

Seit kurzem wurde bei Beutter die Geschäftsleitung erweitert. Um unseren neuen Chef etwas besser kennenzulernen, habe ich ein kurzes Interview mit ihm geführt.

BEUTTER ist gelandet

„Touchdown“ auf dem Mars.

Weiter waren wir noch nie! Der Mars Rover Perseverance ist nach 200 Tagen Flug und ca. 470 Millionen zurückgelegten Kilometern erfolgreich gelandet.

DIE TOP 3 BEITRÄGE

Darf ich vorstellen

Unsere neue Hermle C32 ist da

Noch einmal haben wir eine Investition in unseren schon super gut ausgestatten Maschinenpark in diesem Jahr getätigt.

Messe Visionen

Wege nach dem Schulabschluss

Schulabschluss in der Tasche – und was dann? Diese Frage stellen sich jedes Jahr etliche Schulabgänger und suchen die Antwort auf der wichtigsten Bildungsmesse im Zollernalbkreis, der „Visionen“. 

Zertifiziert nach DIN EN ISO 13485:2016

Zertifiziert nach DIN EN ISO 13485:2016

Auch bei BEUTTER werden Netze bzw. Netzwerke geknüpft. Wie schon am 28.02.2017 berichtet, haben sich einige Unternehmen der Medizintechnikbranche in Zusammenarbeit mit der IHK und der Uni Tübingen zu einem Netzwerk zusammengeschlossen.